Menü

Hilfseinsatz in Riedlingsdorf – Pumparbeiten nach Starkregen

01.06.2018

Am 01. Juni 2018 um 13:50 wurde die FF Aschau neben zahlreichen anderen Wehren aus dem Bezirk Oberwart zu einem Hilfseinsatz nach Riedlingsdorf gerufen. Mit MTF + Strom-Anhänger sowie KLF rückten wir aus um uns bei der Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Riedlingsdorf zu melden. Der FF Aschau wurden zwei Einsatzorte zugewiesen um überflutete Keller auszupumpen.

Insgesamt hat es laut Landesicherheitszentrale etwa 260 Einsätze nach Starkregen gegeben, mit rund 600 Feuerwehrleuten. Am schlimmsten betroffen waren die Gemeinden Loipersdorf- Kitzladen und Riedlingsdorf, wo die meisten Straßen und Häuser überflutet wurden.


zurück zum Newsarchiv

Freiwillige Feuerwehr Aschau

Aschau 15
A-7432 Oberschützen

Tel.: +43 664 6101641
E-Mail: webmaster@ff-aschau.net



Teilen Sie uns in sozialen Medien

Folgen Sie uns auch auf Facebook


Die wichtigsten Notrufnummern

Notrufnummern

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Aschau